… und noch so ein verrücktes Laufjahr im Frankenwald